image

Nachtspeicheranlagen

Sie erhalten eine behagliche Wärme mit Strom.

Interesse geweckt?

Sie möchten mehr erfahren oder wünschen ein Angebot?
Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Kontakt aufnehmen

Nachtspeicherheizungen laden sich nachts mit Strom auf, Schamottesteine speichern die Wärme und geben sie tagsüber ab. Diese Heizungen bieten einen Vorteil durch eine dezentrale Steuerung, eine Vorlauftemperatur entfällt.
Die Wärme wird nicht über Heizungsleitungen durch alle Räume transportiert, so dass keine Verteilerverluste entstehen. Die Anschaffungskosten sind gering, weil weder ein Kamin, Rohre, Brenner, Kesseln, Tank oder ein Heizungsraum benötigt wird.

Es ist möglich, wenn man noch über ein altes Fabrikat der Nachtspeicherheizung verfügt, diese mit der Umrüstung auf ein neues Modell Stromersparnisse zu erzielen. Die neuen Modelle haben durch moderne Ausstattung eine verbesserte Regelbarkeit und können den Verbrauch senken.

Bevor man aber über eine neue Heizung nachdenkt, ist der erste Schritt eine Verbesserung der Wärmedämmung des Gebäudes, sofern noch nicht vorhanden.

Alle Wärmespeicher werden in Einzelteilen geliefert. Sie erhalten pro Gerät ein Gehäuse, mehrere Steinpakete und je nach Marke die Heizstäbe. Nach Öffnen des Gehäuses befüllen wir das Gerät mit den Steinen, je nach Marke sind die Heizstäbe schon eingebaut oder müssen von uns zwischen die Steine gelegt werden. Danach erfolgen von uns die Prüfung Ihres elektrischen Anschlusses und die Installation der Nachtspeicherheizung.

Interesse geweckt?

Sie möchten mehr erfahren oder wünschen ein Angebot?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir würden uns freuen.

Kontakt aufnehmen